Passah Woche

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrössern

Download PDF: Passah_Woche.pdf

Der Tag beginnt bei Sonnenaufgang?

Kapitel/Vers Text Kontext
Matthäus 28:1 Aber spät am Shabbat, in der Dämmerung des ersten Wochentages Wenn der Shabbat endet, beginnt der neue Tag: im Morgengrauen, Sonnenaufgang
Johannes 20:1 An dem ersten Wochentage aber kommt Maria Magdalene früh, als es noch finster war, Der Sonntag kommt (um 06:00 Uhr) und es ist noch dunkel
Johannes 20:19 Als es nun Abend war an jenem Tage, dem ersten der Woche Wenn es dunkel geworden ist (nach 18:00 Uhr), ist es immer noch der erste Tag der Woche
2. Mose 10:4 Denn wenn du dich weigerst, mein Volk ziehen zu lassen, siehe, so will ich morgen Heuschrecken in dein Gebiet bringen Morgen wird die Heuschrecke kommen: Wann ist in diesem Moment unklar
2. Mose 10:13 Als es Morgen wurde, da trieb der Ostwind die Heuschrecken herbei Der Morgen ist der nächste Tag, d.h. bei Sonnenaufgang, nicht bei Sonnenuntergang
2. Mose 12:6-10 Und sie sollen in selbiger Nacht das Fleisch essen….. Und ihr sollt nichts davon übriglassen bis an den Morgen Das Passahmahl wird am Abend des 14. verzehrt, nichts sollte bis zum nächsten Morgen übrig bleiben.
3. Mose 22:30 An demselben Tage soll es gegessen werden; ihr sollt nichts davon übriglassen bis an den Morgen. Ich bin Yehova. Das Passahmahl muss bis zum Morgen eingenommen werden (der Rest muss verbrannt werden): Der nächste Tag beginnt um 06:00 Uhr (Sonnenaufgang).
5. Mose 33:3 Sie brachen auf von Raemses im ersten Monat, am fünfzehnten Tage des ersten Monats. Am anderen Tage nach dem Passah zogen die Kinder Israel aus Der 15. des Monats, der Beginn des Festes der ungesäuerten Brote, beginnt am Morgen
2. Mose 16:11-12 Gegen Abend sollt ihr Fleisch zu essen haben und am Morgen von Brot satt werden
2. Mose 16:20-21 Und sie sammelten es Morgen für Morgen…. und wenn die Sonne heiß wurde, so zerschmolz es Das Manna musste gesammelt werden, bevor die Sonne zu heiss war, aber nach Sonnenaufgang, d. h. nach 06:00 Uhr
2. Mose 16:22-23 Und es geschah am sechsten Tage, da sammelten sie das Doppelte an Brot….Morgen ist Ruhe, ein heiliger Shabbat…. Alles aber, was übrigbleibt, leget euch hin zur Aufbewahrung bis an den Morgen Am Morgen des 6. Tages versammelten sie: Morgen (am nächsten Morgen) ist der Sabbat
2. Mose 16:24 Und sie legten es hin bis an den Morgen Der Morgen danach ist der nächste Tag, siehe Vers 25
2. Mose 16:25 Esset es heute; denn heute ist Shabbat dem Yehova: ihr werdet es heute auf dem Felde nicht finden An diesem Tag (nicht am Freitagabend) wird das Manna heute gegessen, dreimal wiederholt und nicht bis 18:00 Uhr gewartet
Josua 5:12 Und das Manna hörte auf am anderen Tage, als sie von dem Erzeugnis des Landes assen Am 14. wurde genug für den folgenden Shabbat (15.) gesammelt: Am nächsten Morgen (am nächsten Tag) gab es kein Manna mehr.
1. Mose 19:34 Siehe, ich habe gestern Nacht bei meinem Vater gelegen Die letzte Nacht gehört zu gestern und macht den Tag zu einem neuen Tag. Dies kann nur geschehen, wenn der neue Tag um 06:00 Uhr beginnt: Der kommende Abend ist dann noch heute.
Josua 7:13 Heiliget euch auf morgen Am nächsten Tag muss die Heiligung stattfinden
Josua 7:14 Und ihr sollt am Morgen herzutreten nach euren Stämmen Die Heiligung beginnt am Morgen, also morgen
Richter 19:5 Und es geschah am vierten Tage, da machten sie sich des Morgens früh auf…. und bleibe über Nacht Der frühe Morgen ist der 4. Tag, die Nacht ist anscheinend immer noch der gleiche Tag
Richter 19:8 Und am fünften Tage machte er sich des Morgens früh auf…. bis der Tag sich neigt
Richter 19:9 der Tag nimmt ab, es will Abend werden, übernachtet doch
Richter 19:9 der Tag sinkt, übernachte hier…. und ihr machet euch morgen früh auf euren Weg Früh auf den Weg zu gehen, geschieht nicht nach 18:00 Uhr! Der 5. Tag beeinhaltet den Abend und die ganze Nacht.
Download PDF: Der_Tag_beginnt_bei_Sonnenaufgang.pdf

Schriftrollen vom Toten Meer

Aus dem Damascus Document, 4Q266, fr.81, 6-9

(Denn Yahuah hat) einen Bund mit dir und ganz Israel geschlossen; darum wird sich ein Mann durch einen Eid verpflichten, zum Gesetz Mose zurückzukehren, denn darin sind alle Dinge streng definiert. Die genaue Bestimmung ihrer Zeiten, für die Israel ein Auge zudrückt, ist im Buch der Teilungen der Zeit in ihre Jubiläen und Wochen genau definiert.

Dies macht das Buch der Jubiläen, welches von Moses geschrieben worden ist:

  • Inspiriert
  • Heilige Schrift
  • Kanon
  • Thora

Schöpfungstage

Kapitel/Vers Text Kontext
Jubiläen 2:9 Gott hat die Sonne für Shabbate, Monate, Feste, Jahre, das Shabbatjahr und die Jahren von Jubiläen bestimmt. Nicht der Mond.
1. Mose 1:1 Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde Die Zusammenfassung der Schöpfung
1. Mose 1:3 Es werde Licht Auf die Details eingehen (wiederholen und ausblenden): Licht ist die erste Schöpfung (wenn Gott spricht).
1. Mose 1:5 Und Gott nannte das Licht Tag, und die Finsternis nannte er Nacht Tag zuerst, Nacht zweitens: Der erste Tag umfasst den Tag und die Nacht, einen Zeitraum von 24 Stunden
1. Mose 1:9 und es werde sichtbar das Trockene Die Erde erscheint am dritten Tag der Schöpfung
1. Mose 1:3-5 Während Sonnenaufgang – Sonnenuntergang Yahuah schöpft. Die Sonne ist noch nicht da, aber Gottes Gegenwart ist die Herrlichkeit von Licht
1. Mose 1:3-5 Während des Sonnenuntergangs – Mitternacht Nacht: es ward abend
1. Mose 1:3-5 Während Mitternacht – Sonnenaufgang Nacht: es ward morgen
1. Mose 1:14-16 und das Licht von der Finsternis zu scheiden Beachte die Sequenz: erst der Tag, dann der Nacht.
1. Mose 1:14-16 das grosse Licht zur Beherrschung des Tages erst der Tag
1. Mose 1:14-16 das kleine Licht zur Beherrschung der Nacht zweitens der Nacht: Dunkelheit regiert nicht den Tag
1. Mose 1:14-16 Und Gott sah, dass es gut war Die Erschaffung des 4. Tages endet bei Sonnenuntergang, dann der Abend, dann der Morgen.
Download PDF: Schöpfungstage.pdf